Allgemein

1-Welt-ETF reicht: So setzt du die Strategie in maximal 4 Schritten in weniger als 1 Stunde um

Mit einem Anlagebetrag von mindestens 25 € im Monat und weniger als 1 Stunde Aufwand kannst du in maximal 4 Schritten alles erledigt haben, um Anteilseigener von über 3.500 Unternehmen zu werden und damit zukünftig 95% der Weltwirtschaft in deinem Depot zu haben.

Suchst du noch die perfekte Anlagestrategie oder investierst du schon? Starte doch einfach mit mindestens 25 € und nur einem ETF in die Welt der passiven und prognosefreien Anlagestrategie. Nach dem Motto „Einfach mal machen“ startest du unkompliziert mit dem Investieren in die Weltwirtschaft. Du kannst deine Sparrate nach Bedarf flexibel anpassen und deine Beteiligung an über 3.500 Unternehmen Schritt für Schritt ausbauen.

In der Serie „1-Welt-ETF reicht“ habe ich in mehreren Beiträgen erläutert wie du mit nur einem ETF maximal gestreut passiv und prognosefrei in die Weltwirtschaft investieren kannst.

Ich habe aufgezeigt wie du mit dieser Strategie garantiert zu den Gewinnern unter den Marktteilnehmern gehören wirst und warum du vollumfänglich vom langfristig wachsenden Aktienmarkt profitierst.

Heute am 14.06.2021 um 18:30 Uhr werde ich im Xing Expertendialog mit dem Thema Prognosefreies Investieren die Strategie live mit einem Münzbeispiel vorstellen. Sei dabei und erfahre weitere Hintergründe.

In diesem Beitrag erläutere ich wie du die Strategie konkret in maximal 4 Schritten umsetzen kannst.

1.      Schritt: Auswahl des passenden Welt-ETFs

Ich weiß nicht wie es dir geht, aber ich bin immer schnell überfordert, wenn es zu viel Angebot gibt und ich nicht genug Informationen habe, um beurteilen zu können welches Angebot das beste für mich ist.

Es gibt Stand Juni 2021 laut JustETF insgesamt 1095 Aktien-ETFs. Wer ist da nicht erschlagen? Wie finden wir die ETFs, die passiv und prognosefrei in die komplette Weltwirtschaft investieren?

Um den passenden ETF zu finden, gehen wir bei der „ETF-Suchmaschine“ JustETF auf die Rubrik „ETF-Anlageleitfäden“. Hier finden sich die Rubriken „Beliebte Investmentthemen“, „Beliebte Indizes“, „Beliebte Regionen“ und „Beliebte Länder“.

Wir lassen die ersten beiden Rubriken links liegen und wählen aus den beliebten Regionen die Region „Welt“ aus.

Just ETF zeigt uns jetzt noch 7 ETFs an. Diese 7 ETFs bilden unsere passive und prognosefreie 1-Welt-ETF Strategie am besten ab.

Liste der Welt-ETFs. Quelle: JustETF

Mit einem Klick auf den ETF gelangen wir auf die Übersichtsseite. Hier kann sich der interessierte Anleger noch mal umfassend über den ETF informieren.

Du machst bei keinem dieser ETFs etwas falsch. Ich empfehle aber mein Brot und Butter Welt-ETF Vanguard FTSE All-World. Den gibt es in der ausschüttenden Version (Dividenden werden vierteljährlich ausgeschüttet) oder in der wiederanlegenden Version (Dividenden werden direkt wieder angelegt).

Beide Versionen enthalten dieselben Aktien, nur dass bei der ausschüttenden Version der Wert um die Dividendenzahlungen reduziert wird.

Tendenziell würde ich ETFs mit einem großen Volumen (Fondsgröße in Mio €) wählen. Auch hier hat Vanguard die Nase vorn. Bei gleichartigen Angeboten können kleinere ETFs eventuell irgendwann aufgelöst oder übernommen werden (wie kürzlich bei Lyxor geschehen).

Bei Vanguard stufe ich die Gefahr einer Auflösung oder Übernahme des ETFs als gering – aber nicht unmöglich – ein. Der Finanzwesir hat sich vor kurzem Gedanken zu dem Thema „Insolvenz von Vanguard“ gemacht.

Infobox: MSCI World

Der bekannte und beliebte Index MSCI World fehlt in dieser Auflistung. Der MSCI World enthält nur die Industrieländer. Um die komplette Weltwirtschaft abzubilden müssen zusätzlich die Schwellenländer ins Depot geholt werden. Dies ist dann aber mit nur einem ETF nicht mehr möglich. Alle oben aufgeführten ETFs enthalten die Schwellenländer und eignen sich daher für die 1 ETF Lösung.

2.      Schritt: Auswahl eines passenden Depots

In der Rubrik „Sparplan Angebote“ in der Übersicht des jeweiligen ETFs sind die Anbieter (sortiert nach den günstigsten Konditionen) aufgelistet, die diesen ETF als Sparplan anbieten.

Bei einigen Anbietern kann die Mindestanlagesumme größer als 25 € sein. Diese Anbieter werden erst bei höheren Sparraten angezeigt.

Wer noch kein Depot oder ein Depot mit aktuell ungünstigen Konditionen hat, der kann mit dem Anbieter Scalable Capital Broker* aktuell jeden dieser 7 Welt-ETFs kostenlos besparen.

Scalable Capital bietet im FREE BROKER einen Sparplan kostenlos an. Da wir nur einen ETF brauchen, passt dieser Anbieter aktuell perfekt für die Umsetzung der Strategie.

Wir wollen nicht traden, sondern in einen Welt-ETF investieren. Daher reicht uns der FREE BROKER mit einem kostenlosen Sparplan inklusive.

3.      Schritt: Depot eröffnen

Wer bereits ein Depot mit günstiger Kondition hat, kann diesen Schritt überspringen und direkt zum Kapitel „Sparplan anlegen“ springen.

Am Beispiel von Scalable Capital Broker* zeige ich die Schritte zur Eröffnung eines neuen Depots für die 1-Welt-ETF Strategie.

Beim Klick auf „Anmelden*“ gibt man als Neukunde seine Email-Adresse ein.

Nach Bestätigung der Email-Adresse wählen wir das Paket „Free Broker“ für 0,00 € pro Monat aus. Hier findest du einen Vergleich der Pakete.

Dann geben wir die persönlichen Daten ein.

Die Steuer-ID kann direkt beim Anmeldeprozess oder später angegeben werden.

Schließlich wählen wir noch ein sicheres Passwort.

Zuletzt geben wir unsere Bankverbindung für das Girokonto an. Einzahlungen und Auszahlungen werden über diese Bankverbindung abgewickelt.

Um es möglichst einfach zu gestalten, sollte ein SEPA-Lastschriftmandat eingerichtet werden. Alternativ kann das Geld auch manuell vom Girokonto auf das Verrechnungskonto bei Scalable überwiesen werden.

Bei der Lastschrift-Variante geben wir 25 € ein, damit wir unseren Sparplan später starten können. Die monatliche Rate für den Sparplan wird zukünftig automatisch über Lastschrift eingezogen.

Scalable empfiehlt hier mindestens 1.000 € einzugeben, um mehrere Wertpapiere kaufen zu können. Wir wollen aber nur in ein Wertpapier investieren und nicht wild herum traden und bleiben standhaft bei den 25 €.

Nach dem Klick auf „SEPA-Lastschriftsmandat bestätigen“ werden die eingegebenen Daten noch mal angezeigt und du wirst aufgefordert die Angaben zu bestätigen.

Dann müssen noch die vertraglichen Häkchen gesetzt werden. Neben Scalable Capital in der Rolle als Broker wird ein Depot bei der Baader Bank eingerichtet.

Die Trennung zwischen Depot und Verrechnungskonto auf der einen und den Dienstleistungen des Brokers auf der anderen Seite sorgt dafür, dass Handeln an der Börse mittlerweile kostengünstiger angeboten werden kann.

Man kann es auch so sagen: Scalable Capital ist für die schicke Oberfläche und die Kundenansprache zuständig und die Baader Bank kümmert sich um die regulatorischen Anforderungen, die so ein Depot mit sich bringt.

Als letzten Schritt folgt die Identifizierung. Dies kann „Old-School“ über eine Postfiliale, modern über ein Videochat oder über den neuen Personalausweis mit eID passieren.

Jetzt unterhalten sich die IT-Systeme von Scalable und Baader miteinander und tauschen wahrscheinlich ein paar Bits und Bytes über die Leitung aus.

Bei mir hat die Eröffnung des Depots etwa einen Tag Wartezeit gedauert.

4.      Sparplan anlegen

In meinem Beitrag „Wie kaufe ich einen ETF? Einfache Schritt für Schritt Anleitung“ habe ich dies bereits für ein DKB-Depot vorgestellt.

Der hier vorgestellte Weg geht über den Anbieter Scalable Capital*. Das Prinzip ist aber bei anderen Anbietern ähnlich.

Nach erfolgreicher Depoteröffnung bei der Baader Bank melden wir uns bei Scalable an und finden dort unseren FREE BROKER.

Der Punkt „Produkt hinzufügen“ führt übrigens zu dem RoboAdvisor von Scalable Capital.

In meinem Beitrag Scalable Capital: Warum der größte RoboAdvisor Deutschlands im März so schlecht abschnitt und was das für die Zukunft bedeutet habe ich mich mit diesem Angebot auseinandergesetzt.

Wir brauchen den Robo-Advisor nicht und klicken auf FREE BROKER und sehen folgenden Überblick:

Wir geben im Suchfeld die WKN oder ISIN eines der 7 Welt-ETFs ein und wählen den entsprechenden ETF aus.

Dann klicken wir auf „Sparplan einrichten“

Wir geben den Betrag ein und klicken auf „Sparplan überprüfen“

Nun ist der Sparplan eingerichtet und du partizipierst ab der ersten Ausführung von der Weltwirtschaft.

Alternativ kann auch direkt ein Einmalbetrag investiert werden. Dafür klickst du statt auf Sparplan auf „Kaufen“. Die Ausführung der Einmalanlage kostet standardmäßig 99 Cent.

Der Sparplan wird jetzt in der Übersicht im Bereich Portfolio angezeigt. Du kannst die Sparrate jederzeit ändern oder den Sparplan ganz deaktivieren (Sparrate 0 € wählen).

5.      Und nun?

Deckel auf, heiß Wasser drauf in drei Minuten tischt man auf. Die Werbung aus meiner Jugend bringt es gut auf den Punkt. Die Umsetzung der passiven und prognosefreien 1-Welt-ETF Strategie ist nicht schwer.

Bei monatlich 25 € sollten auch eventuelle Turbulenzen an den Märkten den meisten keine schlaflosen Nächte bereiten. Du kannst hier also einfach erste Erfahrungen sammeln.

Wie im Beitrag 1-Welt-ETF reicht: Was im Jahr 2000 passiert wäre, wenn ich meine eigene Anlagestrategie umgesetzt hätte aufgezeigt, handelt es sich um eine langfristige Strategie. Zwischenzeitliche Schwankungen ignorieren wir.

Falls du dann mit dem Gedanken spielst einen größeren Betrag zu investieren, solltest du dich unbedingt mit deiner Risikobereitschaft auseinandersetzen. Im Beitrag „Mit FinaMetrica ermittelst du deine Risikobereitschaft und dein optimales Portfolio“ erläutere ich wie du objektiv deine Risikobereitschaft ermittelst und damit dein Portfolio auf dich zuschneiden kannst.

Solltest du bei einer größeren Investition die üblichen Schwankungen am Aktienmarkt emotional nicht ertragen können, dann bietet sich für dich die LifeStrategy Lösungen von Vanguard an. Auch hier kannst du mit nur einem Produkt passend zu deiner Risikobereitschaft weltweit in den Aktienmarkt investieren.

Beitragsbild von Gerd Altmann auf Pixabay

Mein Name ist Andree de Boer. Ich investiere seit Jahren passiv und prognosefrei mit der 1-ETF-Strategie erfolgreich in die Weltwirtschaft. Ich habe Erfahrung mit Immobilien, Immobilienfinanzierung und hole selbst aus der Riester-Rente eine überdurchschnittliche Rendite heraus.


Ich verstehe unser Steuersystem und habe Erfahrungen mit der Optimierung von Abfindungen. Ich habe umfangreiches Wissen im Bereich staatliche Förderung. Ich zeige dir wie du mit der Rürup-Rente eine Vorsorge nach schwedischem Vorbild anlegen kannst.

Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder und habe mich daher ausgiebig mit Anlagemöglichkeiten für Kinder und dem Thema Taschengeld auseinandergesetzt.

Ich kenne die Vor- und Nachteile unseres Rentensystems. Ich entziffere deine Renteninformation und durchleuchte deinen Altersvorsorgevertrag. Ich habe ausgerechnet warum sich bei der Geldanlage ab 50 eine freiwillige Einzahlung in die gesetzliche Rentenversicherung lohnen kann

Ich nutze den Vorteil eines Privatanlegers gegenüber institutionellen Anlegern und realisiere damit langfristig eine bessere Rendite als die Profis.

Auf meinem Blog berichte ich von meinen Erfahrungen und Recherchen zu allen Themen aus dem Bereich Privatfinanzen.

Auch wenn alle Konzepte eigenständig umgesetzt werden können, hat nicht jeder Zeit und/oder Lust sich um seine Finanzen zu kümmern. Für diese Menschen biete ich mein Finanzcoaching an.

Möchtest du einen ganzheitlichen Blick auf deine Finanzen, dann trete mit mir in Kontakt und wir finden heraus, wie ich dir helfen kann.

Du möchtes auf dem Laufenden bleiben? Dann melde dich für den Newsletter an.

*Affiliate Links
Bei mit einem Stern (*) gekennzeichneten Verweisen handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Klickst du als Leser auf einen solchen Link, dann kann ich unter bestimmten Umständen eine Vergütung erhalten. Über Affiliate empfehle ich nur Produkte von denen ich selbst überzeugt bin. Ich setzte sie entweder selbst ein oder halte sie für empfehlenswert. Für dich entstehen keine Mehrkosten. Du kannst das Produkt auch direkt über den Anbieter erwerben. Solltest du Interesse an dem Produkt haben, unterstützt du mit der Vergütung meine Arbeit.
Auf Wikipedia findest du weitere Infos zum Thema Affiliate-Marketing.

Inhalte werden geladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.