Allgemein

Wertbasiertes Anlegen mit der Robinson-Strategie: Anlageklassen die garantiert auch zukünftig einen Wert haben werden

Veröffentlicht am

Robinson Crusoe strandete – wie wohl jeder weiß – auf einer einsamen Insel. Dort ging es zunächst darum, seine Grundbedürfnisse wie Nahrung und Obdach sicherzustellen. Später ging es dann auch darum, dass Leben so angenehm wie möglich zu gestalten. Die Robinson-Strategie ist ein Gedankenexperiment, um Dinge mit einem wahren (intrinsischen) Wert von Dingen mit einem […]

ETF

1 Welt-ETF reicht: Jeder weitere ETF ist eine Wette und kann sogar die Streuung reduzieren

Veröffentlicht am

Häufig führe ich die Diskussion, ob man mit nur einem Aktien-ETF überhaupt ausreichend diversifiziert sein kann. Um zu verstehen, warum das der Fall ist, müssen wir Inhalt und Verpackung eines Finanzproduktes unterscheiden. Mit Fruchtgummi den Unterschied zwischen Inhalt und Verpackung erklären Stell dir vor, du erwartest Besucher. (Und in diesen Zeiten ist es leider auch […]

Vermögen

Erfahrungsbericht Immobilie: Ehrliche Abrechnung einer selbstgenutzten und später vermieteten Eigentumswohnung

Veröffentlicht am

Die Anschaffung einer Immobilie ist für viele die größte finanzielle Entscheidung im Leben. Dieser Beitrag beleuchtet meine ganz persönliche Erfahrung und meine Sicht beim Erwerb einer Immobilie. 2012 habe ich meine erste Immobilie erworben. Bis dato hatte ich mit Immobilien – mal abgesehen von der Nutzung – nichts am Hut. Ich kannte den Markt nicht, […]

Vermögen

Scalable Capital: Warum der größte RoboAdvisor Deutschlands im März so schlecht abschnitt und was das für die Zukunft bedeutet

Veröffentlicht am

Nach heutigem Stand von Wissenschaft und Technik gibt es keine verlässliche Methode zur Erdbebenvorhersage. Die Seismographen schlagen erst mit dem Erdbeben aus. Zu spät also für eine Vorhersage. Der Seismograph für die Börse ist der sogenannte Volatilitätsindex. Dieser Index misst die Schwankungen an der Börse. Ähnlich wie ein Seismograph schlägt der Index erst dann aus, […]

Vorsorge

Mehr finanzielle Gerechtigkeit bei der Kindererziehung: So verhinderst du eine drohende Einkommenslücke

Veröffentlicht am

Vor ein paar Tagen war ich bei einer Diskussion im Alster Business Club zum Thema Kinder, Kita und Karriere dabei. Der Grundtenor der Diskussion drehte sich um die Frage, welchen Stellenwert Kinder in Deutschland eigentlich haben. Im Zuge der Diskussion gab es auch den Appell an die Männer sich zu dem Thema zu positionieren. Ich […]

Allgemein

Das FinCamp 2020 vom Finanzwesir: Homo Oeconomicus trifft Homo Sociologicus

Veröffentlicht am

Präsenzveranstaltungen unter Corona-Bedingungen sind dieser Tage nicht leicht. Trotz der widrigen Umstände lud Albert Warnecke bekannt unter dem Finanzwesir am Samstag zu seinem Fincamp 2020 ein. Glücklich außerhalb von Zoom mal wieder „Mask-Face to Mask-Face“ zu kommunizieren, setzte ich mich am Freitag von Hamburg aus in den Zug Richtung Aschheim bei München. Aschheim? Da war […]

Geldmanagement

Was bedeutet die Ausweitung der Geldmenge für die Stabilität des Euros und deiner Anlagestrategie?

Veröffentlicht am

Im Zuge der Corona-Krise wird erneut neues Geld in das Wirtschaftssystem gepumpt. Was bedeutet das eigentlich für die Stabilität des Euros und welche Auswirkung kann das auf unsere Geldanlage haben? Dieser Beitrag erläutert anhand eines einfachen Modells, welche Auswirkungen die Ausweitung der Geldmenge für den Euro haben kann und welche Schlüsse wir daraus für die […]

Allgemein

Prognosefreies Anlegen – Mit Disziplin kannst du 90% der Marktteilnehmer schlagen

Veröffentlicht am

Prognosefreies Anlegen (auch passives Anlegen genannt) ist für Privatanleger die aufwandärmste und günstigste Möglichkeit, vom weltweiten Wirtschaftswachstum zu profitieren. Diese Strategie ist der Gegenentwurf zum aktiven Anlegen, erfordert aber auch die meiste Disziplin zum richtigen Zeitpunkt nichts zu tun. Nähert man sich der Börse rein mathematisch, dann gibt es Gesetzmäßigkeiten, die sich selbst mit der […]

Allgemein

Mit künstlicher Intelligenz (KI) die Märkte vorhersagen – ein erfolgreicher Selbstversuch

Veröffentlicht am

Darf ich euch Eugene vorstellen? Eugene ist der Name einer künstlichen Intelligenz mit genau einem Ziel: Der Theorie zu widersprechen, dass Kursbewegungen langfristig einem zufälligen Muster folgen und damit nicht systematisch vorhersagbar sind. Der Name Eugene hat zwei Gründe. Erstens ist es einfacher eine Beziehung zu jemandem aufzubauen, wenn „es“ einen Namen hat. Zweitens steht […]