Geldmanagement

So sparst du bei einem Annuitätendarlehen pro 100.000 € Kreditsumme über 30.000 € durch Sondertilgungen

Veröffentlicht am
Immobilienfinantzierung

Eine beliebte Kreditart für die Finanzierung von Immobilien ist ein Annuitätendarlehen. Ein Annuitätendarlehen ist ein Darlehen mit regelmäßiger Tilgung bei konstanten Raten über die gesamte Laufzeit. Das Annuitätendarlehen ist für mich ein wenig der ETF der Kreditfinanzierungen: Einfach nachvollziehbar, kostentransparent, flexibel, gut vergleichbar und alles in allem eine ehrliche Haut. Dieser Beitrag zeigt wie du […]

Kosten

Eine „kostenlose“ Provisionsberatung kann dich mehr als 6.000 Stunden zusätzliche Arbeitszeit kosten

Veröffentlicht am
Eine „kostenlose“ Provisionsberatung kann dich mehr als 6.000 Stunden zusätzliche Arbeitszeit kosten

Provisionsberatung wird von Banken und Finanzdienstleistern angeboten. Für den Kunden sind sie vermeindlich kostenlos. Aber die Berater wollen ja auch ihre Brötchen verdienen. Wie viele Jahre du für diese Brötchen extra arbeiten darfst, wird in diesem Beitrag gezeigt. Vielen ist nicht bewusst welche Wirkung Provisionen und hohe Gebühren bei der Provisionsberatung langfristig haben. Dieses Beispiel […]

Vorsorge

Wenn deine Altersvorsorge ein Spiel wäre: Wie würdest du entscheiden?

Veröffentlicht am

Wenn die Altersvorsorge ein Spiel wäre, dann beschreiben die folgenden Beispiele zwei Spielarten. Beide Spielarten repräsentieren eine Form der Altersvorsorge. Am Ende des Artikels gibt es in Abhängigkeit deiner Entscheidungen eine Empfehlung, welche Art für dich am besten geeignet wäre. Altersvorsorge: Spielart 1 Stell dir vor es gibt zwei Behälter. Behälter A enthält 100 blaue […]

Kosten

Was ist besser? 5% weniger Ausgabeaufschlag oder 1 % weniger Verwaltungsgebühren?

Veröffentlicht am

Wenn ich heute für 20 Jahre 10.000 € anlege, dann kann mich die falsche Antwort ca. 4.600 € kosten. Rechnen wir dieses Beispiel, für jeden nachvollziehbar, mit dem frei zugänglichen Fondsrechner auf zinsen-berechnen.de nach: Schritt 1: Wir berechnen für 10.000 € Einmalanlage den Endwert nach 20 Jahren bei einem Zinssatz von 7%. Der Endwert beträgt ca. 38.700 […]

Vermögen

Mit Neugewichtung (Rebalancing) Risiko reduzieren ohne auf Rendite zu verzichten

Veröffentlicht am

Wer in den letzten 15 Jahren mit einem Sparplan den risikobehafteten Teil in einen weltweiten ETF und den risikoarmen Teil auf ein Tagesgeldkonto angelegt hatte, konnte durch Rebalancing (Neugewichtung) das Risiko in seinem Portfolio reduzieren ohne dabei Renditenachteile in Kauf zu nehmen. Im Beitrag „Passives Risikomanagement: So kannst du die richtige Aufteilung in den risikoarmen […]

Vermögen

Künstliche Intelligenz (KI) in der Geldanlage

Veröffentlicht am

Es wäre generell eine schöne Vorstellung. Die Künstliche Intelligenz (KI) könnte uns in der Zukunft helfen die richtige Anlageentscheidung zu treffen. Selbstlernende Algorithmen produzieren optimale Kauf- und Verkaufsentscheidungen und verfolgen individuelle Anlagestrategien. Dieser Artikel beleuchtet wie das bei den bekannten Analysestrategien aussehen könnte und was das für den zukünftigen Handel von Wertpapieren bedeuten würde. Grundsätzliches […]

Vermögen

Der Erwartungswert für passives Anlegen in den weltweiten Aktienmarkt

Veröffentlicht am

Der Erwartungswert spielt bei der Bewertung von Anlagen eine große Rolle. Er gibt an von welcher erwarteten Rendite man als Anleger bei einer bestimmten Anlageklasse über einen längeren Zeitraum ausgehen kann, wenn eine Annahme über die Marktrendite für die Anlageklasse vorliegt. Häufig ergeben sich die Annahmen durch empirische Daten aus der Vergangenheit. Sie können daher […]

ETF

Aktive und passive Anlagestrategien – eine Symbiose

Veröffentlicht am

Die Anlagewelt spaltet sich in zwei scheinbar unvereinbare Anlagestrategien. Es gibt die Anhänger der aktiven Anlagestrategie. Diese Fraktion hat das Ziel, mit Können und klugen Entscheidungen den Markt zu schlagen. Die Fraktion der passiven Anleger begnügt sich dagegen einfach mit der Marktrendite und versucht erst gar nicht an dem Wettbewerb teilzunehmen. Bei einer näheren Betrachtung […]

Vermögen

Warum ich mich um meine Finanzen kümmern sollte

Veröffentlicht am

Über 160.000 €, dieser Betrag über 40 Jahre bei einer monatlichen Sparrate von 389 Euro – exemplarisch ermittelt in unserer Modellrechnung – kann entweder als Provision an die Vermittler und Anbieter von klassischen Provisionsprodukten fließen oder alternativ dein Vermögen erhöhen. Für viele Menschen ist die Beschäftigung mit Finanzen in etwa so spannend und beliebt wie […]