Vorsorge

Mehr finanzielle Gerechtigkeit bei der Kindererziehung: So verhinderst du eine drohende Einkommenslücke

Veröffentlicht am

Vor ein paar Tagen war ich bei einer Diskussion im Alster Business Club zum Thema Kinder, Kita und Karriere dabei. Der Grundtenor der Diskussion drehte sich um die Frage, welchen Stellenwert Kinder in Deutschland eigentlich haben. Im Zuge der Diskussion gab es auch den Appell an die Männer sich zu dem Thema zu positionieren. Ich […]

Vorsorge

Altersvorsorge mit PEPP. Ist die neue „Europa-Rente für alle“ eine Alternative zu Riester, Rürup und Co?

Veröffentlicht am

Bei der Europa-Rente (Pan-European Personal Pension Product, PEPP) handelt es sich um eine private Altersvorsorge. Ähnlich wie bei Riester oder Rürup sollen damit alle EU-Bürger die Möglichkeit haben, die zunehmend aufkommende Rentenlücke im Ruhestand zu schließen. Seit dem 14. August 2020 ist die PEPP-Verordnung offiziell in Kraft getreten. Die ersten Produkte auf Basis der Verordnung […]

Vorsorge

So entscheidest du anhand der Standmitteilung deiner privaten Rentenversicherung, ob es sich lohnt weiter einzuzahlen

Veröffentlicht am

Jedes Jahr flattern die Standmitteilungen von privaten Rentenversicherungen in die deutschen Haushalte, werden zur Kenntnis genommen und abgeheftet. Dieser Beitrag erläutert wie du die Werte aus deiner Standmitteilung interpretierst und nach welchen Kriterien du entscheiden kannst, ob sich der Vertrag für dich lohnt. Am Ende des Beitrags gibt es einen interaktiven Rechner, der dir entsprechende […]

Vorsorge

Wenn deine Altersvorsorge ein Spiel wäre: Wie würdest du entscheiden?

Veröffentlicht am

Wenn die Altersvorsorge ein Spiel wäre, dann beschreiben die folgenden Beispiele zwei Spielarten. Beide Spielarten repräsentieren eine Form der Altersvorsorge. Am Ende des Artikels gibt es in Abhängigkeit deiner Entscheidungen eine Empfehlung, welche Art für dich am besten geeignet wäre. Altersvorsorge: Spielart 1 Stell dir vor es gibt zwei Behälter. Behälter A enthält 100 blaue […]

Vorsorge

Ab dem 55. Lebensjahr lohnt sich die freiwillige Einzahlung in die gesetzliche Rentenversicherung und schlägt sogar einen ETF-Sparplan

Veröffentlicht am

Wer 12 Jahre oder weniger Zeit bis zum Ruhestand hat, sollte die Option einer freiwilligen Einzahlung in die gesetzliche Rentenversicherung prüfen. Je weniger Jahre es zum Ruhestand sind, umso mehr lohnt sich die freiwillige Einzahlung. Gerade für Anleger, die kurz vor dem Ruhestand stehen und nicht mehr die Zeit haben vom Zinseszins-Effekt zu profitieren, bietet […]

Vorsorge

Wie du die Renteninformation liest und welche Schlüsse du daraus ziehen kannst – meine 0/1/75 Daumenregel

Veröffentlicht am

Wusstest du, dass du als Angestellter pro Jahr 1% deines durchschnittlichen Monatsbruttolohns für deine Rente erwirbst? Nach 40 Jahren Arbeitszeit hättest du damit ein Anrecht auf 40% deines durchschnittlichen Bruttolohns erworben. Von diesen 40% werden möglicherweise nur 3/4 (75%) auf deinem Konto landen. Der Rest geht für Kranken- und Pflegeversicherung sowie Steuern ab. Immerhin behält der […]

Vorsorge

Das Duell: ETF, Riester, Rürup, gesetzl. Rente, private Rente und betriebliche Rente im Vergleich

Veröffentlicht am

Im Zuge meiner beruflichen Umorientierung stehen für mich bis Oktober Entscheidungen bzgl. einer möglichen Neuausrichtung der Altersvorsorge an. Auch steuerliche Optimierungen werden für 2021 relevant. Ich habe daher für eine fundierte Entscheidungsfindung die verschiedenen Möglichkeiten der Altersvorsorge verglichen. Ins Rennen gehen die Varianten Riester Rürup freiwillige Einzahlung in die gesetzl. Rentenversicherung betriebliche Altersvorsorge (bAV) private […]

Vorsorge

Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen (Lucius Annaeus Seneca)

Veröffentlicht am

Ich wünschte ich hätte damals – als ich ins Berufsleben eingetreten bin – das Finanzwissen von heute gehabt. Ich hätte etwas Entscheidendes anders gemacht. Aber woher hätte es kommen sollen? In der Schule hatten wir ein Börsenspiel. Mir wurde nicht beigebracht, dass ich in Unternehmen investiere, deren Zweck war, langfristig Mehrwert für den Verbraucher zu […]