Vorsorge

Ab dem 55. Lebensjahr lohnt sich die freiwillige Einzahlung in die gesetzliche Rentenversicherung und schlägt sogar einen ETF-Sparplan

Veröffentlicht am

Wer 12 Jahre oder weniger Zeit bis zum Ruhestand hat, sollte die Option einer freiwilligen Einzahlung in die gesetzliche Rentenversicherung prüfen. Je weniger Jahre es zum Ruhestand sind, umso mehr lohnt sich die freiwillige Einzahlung. Gerade für Anleger, die kurz vor dem Ruhestand stehen und nicht mehr die Zeit haben vom Zinseszins-Effekt zu profitieren, bietet […]

Vorsorge

Wie du die Renteninformation liest und welche Schlüsse du daraus ziehen kannst – meine 0/1/75 Daumenregel

Veröffentlicht am

Wusstest du, dass du als Angestellter pro Jahr 1% deines durchschnittlichen Monatsbruttolohns für deine Rente erwirbst? Nach 40 Jahren Arbeitszeit hättest du damit ein Anrecht auf 40% deines durchschnittlichen Bruttolohns erworben. Von diesen 40% werden möglicherweise nur 3/4 (75%) auf deinem Konto landen. Der Rest geht für Kranken- und Pflegeversicherung sowie Steuern ab. Immerhin behält der […]

Vorsorge

Das Duell: ETF, Riester, Rürup, gesetzl. Rente, private Rente und betriebliche Rente im Vergleich

Veröffentlicht am

Im Zuge meiner beruflichen Umorientierung stehen für mich bis Oktober Entscheidungen bzgl. einer möglichen Neuausrichtung der Altersvorsorge an. Auch steuerliche Optimierungen werden für 2021 relevant. Ich habe daher für eine fundierte Entscheidungsfindung die verschiedenen Möglichkeiten der Altersvorsorge verglichen. Ins Rennen gehen die Varianten Riester Rürup freiwillige Einzahlung in die gesetzl. Rentenversicherung betriebliche Altersvorsorge (bAV) private […]

Vorsorge

Die Lebensstil-Inflation und der Einfluss auf die Rentenlücke

Veröffentlicht am

Dieser Beitrag beleuchtet den Einfluss der Lebensstil-Inflation auf die Rentenlücke. Ich erörtere sie anhand des Beispiels der gesetzlichen Rentenversicherung, allerdings gilt das Prinzip auch für andere Formen der Vorsorge. Eine Lebensstil-Inflation liegt vor, wenn höhere Einnahmen durch Einkommenszuwachs zu höheren Ausgaben für den Lebensstandard führen. Die Rentenlücke ist die Differenz zwischen verfügbaren und benötigten Einkommen […]

Vorsorge

Die Zukunft unserer Rente: Die Rentenkommission „Verlässlicher Generationenvertrag“ legt Bericht vor

Veröffentlicht am

Kürzlich veröffentlichte die 2018 eingesetzte Rentenkommission ihren Bericht „Verlässlicher Generationenvertrag“. Ziel der Kommission war es Empfehlungen für eine nachhaltige Sicherung und Fortentwicklung der gesetzlichen Rente zu formulieren. Die gesetzliche Rente – wie sie heute besteht – hat einen substantiellen Schwachpunkt, der bei ihrer Einführung 1957 noch nicht relevant war (Aussage Adenauer: „Kinder kriegen die Leute […]

Vorsorge

Wie meine Kinder mit 100€ für die ersten 18 Lebensjahre 1000 € Rente bekommen werden

Veröffentlicht am

Unlängst machte die CSU einen Vorschlag mit dem Starterkit 100 € für Kinder bis zum 18. Lebensjahr zuzuschießen (Artikel bei Spiegel.de). Sofern das Geld wie im Vorschlag angedeutet tatsächlich in einen breit aufgestellten und kostengünstigen Aktienfonds fließen würde, wäre das eine echte weitere Komponente des Rentensystems. Die drei Säulen der Altersvorsorge Das Rentensystem basiert aktuell […]