Personas

Die folgenden Protagonisten repräsentieren die verschiedene Typen innerhalb des Finanzkompendiums.

 AttributeFin WohlLucie LebenHans HörigSusi SicherheitSebi SelbstFina FreiAndi Allein
Status Selbständig  Angestellt  Angestellt  Beamtin  Selbständig  Angestellt  Angestellt 
Einkommenssituation ++  o  +  +  +++  +  – 
Vermögenssituation ++  –  o  +  +  +++  – 
Verheiratetxxxx
Kinder2012301
gesetzl. Rentenversicherungxxxxx
private Rentenversicherungxx
Riesterxx
Rürupxx
Immobilienkreditxx
Immobilie als Eigenheimxx
Immobilie als Vermietungxx
Aktien / ETF / Fondsxx
Liquidität (Tagesgeld, Sparbuch, etc.)xxx
Dispokreditx
Ratenkreditx
Haftpflichtversicherungxxxxx
Berufsunfähgkeitsversicherungxxx
Gesetzliche Krankenversicherungxxxxx
Private Krankenversicherungxx
Risikotragfähigkeit++o++++
Risikotolleranz+++o+++o

Fin Wohl

Das Ziel von Fin Wohl ist Finanzielles Wohlbefinden zu erlangen. Er ist positiv gegenüber Geld eingestellt und kümmert sich gerne um seine Finanzen. Transparenz über seine finanzielle Situation vermittelt ihm die nötige Sicherheit. Er strebt eine gesunde Balance zwischen „jetzt Leben“ und dem Vermögensaufbau an. Er ist bereit und Willens kalkulierbare Risiken einzugehen.

Lucie Leben

Lucies Motto ist: „Man lebt nur einmal“. Sie gibt das aus was sie zur Verfügung hat. Von Rücklagen und Sparen für später hält sie nicht so viel. Das Thema Finanzen langweilt sie. Es gibt schöneres im Leben. Sie ahnt zwar, dass man sich vielleicht mehr kümmern müsste, schafft es aber irgendwie nicht das Thema anzugehen.

Hans Hörig

Hans hat sich schon früh einen Finanzberater zugelegt. Der Berater regelt für ihn „umsonst“ seine Finanzen. Er hat diverse Verträge und ist gegen alles abgesichert. Er weiß nicht genau was hinter den Verträgen steckt. Er vertraut darauf, dass sein Finanzberater schon die richtigen Entscheidungen für ihn trifft. Ab und zu kommen ihm allerdings Zweifel, ob das alles in seinem Sinne ist.

Susi Sicherheit

Susi hat sich mit der Volksaktie (T-Aktie) mächtig die Finger verbrannt. Für sie sind Aktien Teufelszeug und das Sparbuch ist die sicherste Form das sauer angesparte Geld nicht zu verlieren. Mit dem Kauf eines Eigenheims hat Susi aber die größte Investition ihres Lebens getätigt.

Sebi Selbst

Sebi Selbst ist selbständig. Als Arzt verdient er mit seiner eigenen Praxis gutes Geld. Für Finanzen hat er aber keinen Kopf. Mit seinem Steuerberater versucht er die Steuerbelastung zu drücken. Dabei konzentriert er sich zu sehr auf Steuern sparen und weniger auf die Rentabilität seiner Investitionen.

Fina Frei

Fina Frei hat das Ziel mit 40 Jahren in den Ruhestand zu gehen und finanziell frei zu sein. Dafür reduziert sie ihre Ausgaben auf das Nötigeste. Sie lebt den frugalistischen Lebensstil. Alles was übrig bleibt wandert in den Vermögensausfbau.

Andi Allein

Andi Allein ist alleinerziehend. Sein Einkommen ist unterdurschnittlich und er versucht bestmöglich über die Runden zu kommen. Er versucht seinem Kind möglichst viel zu ermöglichen. An Rücklagen oder Vorsorge ist aber nicht zu denken.